Geld verwandeln, Frauen stärken und die Welt verändern
Empowerment-Programm
Frauen* & Flucht
blog-test-03

filia. die frauenstiftung und ihre Partnerinnen* in Zeiten von Corona

Nach über einem Jahr mit der Covid-19-Pandemie bleibt die Situation vor allem für Frauen* und Mädchen* weltweit extrem schwierig…

filia_banner_germany_2050x780

Social Media-Kampagne: #feminismusistdieantwort

…denn Feminismus reagiert auf strukturelle Probleme der Gesellschaft, in diesem Fall auf alarmierende Informationen aus Armenien, der Ukraine und Georgien.

phineo

filias Mädchenbeirat trägt das „PHINEO wirkt-Siegel“

Im Mäd­chen­beirat sind Mäd­chen* und junge Frauen* mit ver­schiede­nen Diskri­m­inierungsmerk­malen die Entscheiderinnen*.

wave

WAVE – Women Against Violence Europe

filia und WAVE ermöglichen mit einem gemeinsamen Programm Förderung für Frauen*organisationen in Mittel- und Osteuropa…

14_nachhaltige_anlagestrategie

Nachhaltige Anlagestrategie für die Zukunft

filia setzt sich für soziale Gerechtigkeit für Frauen* weltweit ein – auch mit bewusster Anlageform des Stiftungskapitals…

filia-eilfoerderung

Empowerment-Programm EFF

filias Empowerment-Programm stärkt die Selbstorganisation von geflüchteten und migrantischen Frauen* …

Motive unserer Stifterinnen

filia.die frauenstiftung – Frauen* und Mädchen* stärken

  • „ Mir wurde deutlich, dass Stiftungen, die sich der spezifischen Problematik von Frauen annehmen und von ihnen finanziell getragen werden, ganz am Ende der Stiftungsskala rangieren. Angesichts der gesellschaftlichen Eigentums- und Einkommensverteilung ist das nicht verwunderlich und dennoch ärgert mich diese Ungleichheit …“

    Gabriele Teckentrup
    Gabriele Teckentrup filia Stifterin
  • „Spendenarbeit ist für mich politische Arbeit, soziales Engagement. Und da bin ich nun mal parteiisch für Frauen."

    Ise Bosch
    Ise Bosch filia Gründungsstifterin
  • "Mit meinem Mann zusammen habe ich einen Sohn, mit einer Gruppe von Frauen zusammen habe ich eine Tochter: filia. Nicht um Almosen zu verteilen, sondern um gesellschaftliche Veränderung, Gerechtigkeit zu fördern!"

    Susanne Bächer
    Susanne Bächer filia Gründungsstifterin