„TRANS – I Got Life“ – ein Kinofilm über fluide Geschlechter

 In Allgemein, Freiheit von Gewalt, Kooperation

Foto: mindjazzpictures /Antje Kröger

Geschlechter sind nicht festgeschrieben

Trans ist kein Fluch und keine Krankheit, sondern ein Weg. Der Film „TRANS – I Got Life“ bietet ehrliche Einblicke in das häufig zerrissene Lebensgefühl von Trans*-Personen sowie in die komplexen psychischen, hormonellen und chirurgischen Aspekte ihrer Transition.

filia begrüßt die Sichtbarkeit von Transidentitäten

filia steht für einen intersektionalen Feminismus. Das heißt, dass wir vor allem diejenigen Frauen* und Mädchen* in ihrer Arbeit unterstützen, die in mehrfacher Hinsicht diskriminiert werden. Dazu gehören auch Trans- und Inter*-Personen. Noch zu häufig werden sie von der Gesellschaft stigmatisiert, verleugnet und bedroht. Wir freuen uns deshalb, dass der Film das Thema Transidentität in die Kinos bringt. Geschlechtliche Vielfalt braucht Sichtbarkeit.“, so Lizzy Wazinski, filias Geschäftsführerin zum Kinostart von TRANS.

Der Kinodokumentarfilm ist ein starkes Plädoyer dafür, dass wir Menschen uns nicht mehr länger durch die 0,3 Prozent der DNA definieren, die uns unterscheiden. Vielmehr sollten wir uns auf 99,7 Prozent konzentrieren, die uns verbinden. Damit öffnet der Film zugleich die gesellschaftliche Debatte über eine Welt, in der die Geschlechter nicht mehr binär festgeschrieben sind, sondern als fluide aufgefasst werden.

Premierenveranstaltungen deutschlandweit

„TRANS – I Got Life“ startet am 23. September 2021 in den Kinos. Im Vorfeld finden deutschlandweit Premierenveranstaltungen statt, zu denen die Regisseurinnen und einige der Protagonist*innen anwesend sein werden.

Dresden | Samstag, 18. September
Berlin | Sonntag, 19. September
Hamburg | Montag, 20. September
München | Mittwoch, 22. September

Weitere Termine und Infos zum Film finden Sie hier https://mindjazz-pictures.de/filme/trans/

filia verlost „TRANS – I Got Life“

filia verlost 2 x 2 Tickets für „TRANS – I Got life“. Diese können in jedem Kino, das TRANS zeigt, eingelöst werden. Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, schreibt bitte bis zum 9. September 2021 eine Mail mit dem Betreff „Verlosung Trans“ an info@filia-frauenstiftung.de. Bitte denken Sie daran, die Postadresse, an die die Tickets geschickt werden sollen, anzugeben!

Recent Posts