„They fight for the right of everyone!“ – Feministische Aktivistinnen* gegen rechte Gewalt

 In Freiheit von Gewalt, Kooperation, Mittel- und Osteuropa

Feministinnen* stärken Demokratien

Flamingo e.V., Netzwerk für geflüchtete Frauen* und Kinder in Berlin, hat im Rahmen unseres Projekts „Basisfrauen mobilisieren gemeinsam für Demokratien“ zusammen mit der Künstler*in Elnaz Farahbakhsh ein Spoken Word produziert. Es verschafft den Stimmen verschiedener feministischer Aktivistinnen* Gehör. Ausgangspunkt des Kooperationsprojekts, in dem Frauen*organisationen und -stiftungen aus Armenien, Georgien, der Ukraine und Deutschland zusammen arbeiteten, war die stärker werdende Präsenz von Rechtspopulisten und der Anstieg rechter Angriffe auf Aktivistinnen*. Die von Flamingo mit Aktivistinnen* geführten Interviews bildeten mit dem Material der anderen Frauen*organisationen die Grundlage für eine gemeinsame öffentlichkeitswirksame Kampagne.

Mit Poesie gegen rechte Hetze

Aus dem Interviewmaterial ist außerdem ein Spoken Word entstanden. Die Aktivist*in und Künstler*in Elnaz Fahrahbakhsh hat gezielt Aussagen, Gemeinsamkeiten und Lösungsvorschläge in einem kreativen Prozess verarbeitet und mit einer großartigen, wertschätzenden und empowernden Botschaft in einem Spoken Word vereint. Mit dieser poetischen Audiospur wird rechtspopulistischen Angriffen etwas entgegengesetzt. Das Spoken Word zeigt, wie menschenverachtend die Drohungen und Angriffe von Rechten sind. Es zeigt aber auch, welche Wege Aktivistinnen* gehen, um selber Stärke (zurück) zu gewinnen. Die Worte der Frauen* zeigen, wie wichtig feministische Sichtbarkeit und Solidarität weiterhin sind.

„It is the visibility of different identities that empower everyone to go their own way.“ – Lauschen Sie dem Spoken Word hier!

Recommended Posts