Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.

Maximal 200 Zeichen insgesamt.

Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).

UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.

+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.

Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.

Mitmachen!

filia Vorstand

Naciye Demirbilek

Geboren in Küçükağa, einem kleinen Dorf in der Einen Welt
Studium der Wirtschaftswissenschaften und Politischen Wissenschaft. Geschäftsführerin der W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. und Mitbegründerin von anlanden e.V. Verschiedene Tätigkeiten in interkulturellen und internationalen Projekten. Einsatz für die Verwirklichung der  Menschenrechte und  gegen Rassismus und Ausgrenzung vor allem hier in Deutschland.

"filia bestätigt mit ihrem langjährigen weltweiten Engagement für Mädchen und Frauen meine Vision für Frauenrechte mit eigener Stimme und eigenen Taten zu kämpfen. filia bereichert Lebenswelten und gibt Zuversicht, die ich gern mit noch mehr Frauen teilen möchte. Die Arbeit der vielen Frauen der filia bewegt und inspiriert mich. Im Vorstand mitzuarbeiten, gibt mir die Chance, gezielter Frauen- und Mädchenarbeit zu unterstützen." 

Heike Peper

Geboren in Deutschland
Studium der Psychologie und Sozialpädagogik. Frei beruflich als psychologische Psychotherapeutin, Supervisorin und Dozentin tätig. Langjähriges haupt- und ehrenamtliches Engagement In Hamburger Fraueninitiativen und -organisationen  u.a. Mitbegründerin von  pro:fem, Verbund Hamburger Frauen- und Mädcheneinrichtungen e.V.

"filia befindet sich in einem dynamischen und spannenden Wachstumsprozess, der mich in den vergangenen Jahren als Vorstandsfrau immer wieder zugleich beflügelt und herausgefordert hat. Das Potential, das in filia steckt, die gesellschaftspolitischen Chancen und Möglichkeiten, die in der Umsetzung der Stiftungsziele liegen, das Engagement so vieler ehren- und hauptamtlicher Frauen für filia und insbesondere für die Anliegen von filia - das alles ist für mich außerordentlich inspirierend und motivierend."

Anke Bröskamp