Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.

Maximal 200 Zeichen insgesamt.

Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).

UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.

+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.

Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.

Mitmachen!

Fundraiser*in

filia ist die größte Gemeinschaftsstiftung in Deutschland, die Frauen*projekte weltweit fördert mit dem Fokus auf der gleichwertigen Teilhabe an der Gesellschaft, Freiheit von Gewalt und der Achtung der Menschenrechte. filia ist besonders Mädchen* und Frauen* verpflichtet, die mehrfachen Diskriminierungen ausgesetzt sind und fördert den strukturellen Wandel im Interesse von Frauen* und Mädchen*, immer Intersektionalität im Blick, gut vernetzt in der internationalen Frauenstiftungsbewegung. Partizipation ist nicht nur Förderschwerpunkt,
sondern wird auch innerhalb der Stiftung modellhaft umgesetzt.

filia sucht zum 1. November 2020 eine/n Fundraiser*in mit der Option, ab Mitte 2021 die Prozesse der Stiftung auch als Mitglied der Geschäftsführung mit zu gestalten.
Wir bieten eine unbefristete Teilzeitstelle mit 30 Std./Woche mit einem Gehalt nach Haustarif - vergleichbar mit TVöD, Stufe 12 - mit der Option auf eine Vollzeitstelle (40 Std.).

Ihre Aufgaben

  • Sie entwickeln strategisch Fundraisingaktivitäten der Stiftung weiter und entwerfen neue Formate, um Spender*innen zu motivieren und zu gewinnen.
  • Sie gestalten die Akquise und Kommunikation mit privaten Großgeber*innen und bauen das Nachlass-Fundraising aus.
  • Sie steuern den Prozess bestehender Unternehmenskooperationen und bahnen neue   Partnerschaften mit Unternehmen an.
  • Sie erschließen zusätzliche Finanzmittel in den Feldern, auf die die Stiftung strategisch ausgerichtet ist. 
  • Sie konzipieren und gestalten Veranstaltungen, Mailings etc. in enger Kooperation mit dem Bereich Öffentlichkeitsarbeit.
  • Perspektivisch steuern Sie die Prozesse und Arbeitsabläufe als Mitglied der Geschäfts- führung. Sie verantworten u.a. die Finanzverwaltung und die IT wie Datenbank und Datenschutz.



Was wir erwarten

  • Sie haben einen Hochschulabschluss und idealerweise bereits Leitungserfahrung.
  • Sie verfügen über mehrjährige praktische Erfahrungen im Fundraising.
  • Sie können komplexe Vorgänge klar strukturieren und kontrollieren die Umsetzung.
  • Stilsichere Kommunikation in Wort und Schrift in Deutsch und Englisch, versierter Umgang mit digitalen Medien und Einarbeitung in eine Datenbank sind Voraussetzungen für Ihre Arbeit.
  • Sie sind kreativ, selbständig, kommunikationsfreudig und teamfähig.
  • Interesse und Empathie für die Arbeit mit unterschiedlichen Stakeholder*innen ist für Sie selbstverständlich.
  • Sie haben eine diversitätsorientierte Haltung bzw. sind lernoffen.



Was wir bieten

  • Mitarbeit in einem engagierten Team von 10 Menschen
  • Spannende politische Debatten und eine sinnstiftende Arbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Supervision und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zusätzliche betriebliche Altersversorgung



Wenn Sie die Vision von filia teilen, die Herausforderung Sie reizt, in einer international vernetzten Stiftung zu arbeiten und neue Geldgeber*innen für Mädchen- und Frauenrechte zu gewinnen, sind wir gespannt auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, relevanten Zeugnissen und Motivationsschreiben bis zum 12. Juli 2020 -
bitte ausschließlich per E-Mail (maximal 8 MB)
an: bewerbung(at)filia-frauenstiftung.de.


Wir möchten unsere Diversität im Team gern vergrößern und freuen uns besonders über entsprechende Bewerbungen.

Die Bewerbungsgespräche werden Ende Juli / Anfang August 2020 in der Geschäftsstelle stattfinden.


Sonja Schelper, Geschäftsführerin

filia.die frauenstiftung
22767 Hamburg
Alte Königstr. 18
www.filia-frauenstiftung.de