Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.

Maximal 200 Zeichen insgesamt.

Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).

UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.

+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.

Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.

Mein Wort für filia - Botschaften für den sozialen Wandel

Irena Brežná

Brežná Irena; Foto: Marian Strauch

"Mädchen und junge Frauen unterstützen, in starkes Frausein investieren, eine gerechte Zukunft meinen. Die Tschetschenin, die statt in eine frühe Ehe in eine Bergdorfschule geschickt wird, die geschlagene Slowakin, der eine Anwältin bei der Opferhilfe in Košice beisteht oder die ehemalige weissrussische Sexsklavin, die ihre Würde in einem Rehabilitationsprogramm wiederfindet. filia sagt mit ihrer Solidarität: Das könnte ich sein. filia kennt keine Grenzen. Ich unterstütze filia, weil ich an ihre grenzenlose Stärke glaube."

Irena Brežná, deutschsprachige Publizistin und Schriftstellerin, stammt aus der Slowakei und lebt in der Schweiz. Osteuropakennerin, war u.a. Kriegskorrespondentin in Tschetschenien. ERhielt 2012 den ersten eidgenössischen Literaturpreis der Schweiz: www.literaturpreise.ch/de/eidgenoessische-literaturpreise/irena-brezna

www.brezna.ch

<< zurück