Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.

Maximal 200 Zeichen insgesamt.

Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).

UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.

+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.

Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.

Mitmachen!

Warum weltweit?

Der Gründungsgedanke von filia war es, über die Grenzen des eigenen Landes hinaus zu schauen und zu agieren. Als Stiftung in einem der wohlhabendsten Länder der Welt stellen wir auch Ressourcen für die noch notwendigen Veränderungen im eigenen Land zur Verfügung, mit dem größten Teil aber unterstützen wir Aktivistinnen in anderen Regionen der Welt bei ihrer Arbeit für sozialen Wandel.

An dieser Stelle finden Sie Berichte aus einigen Ländern, in denen wir aktuell oder in der Vergangenheit Projekte gefördert haben. Außer einigen Basisinformationen geben sie Auskunft über die Situation der Frauen und ihrer Rechte in diesen Ländern. Diese Informationen erhalten wir mit den Anträgen und Berichten unserer Partnerinnen. Fakten und Einschätzungen wurden vor dem Hintergrund der Arbeit und der Erfahrungen der Frauen aus den Organisationen und Projekten formuliert.  Für ihre Richtigkeit kann sich filia nicht verbürgen, teilweise sind die Informationen veraltet. Aber wir legen Ihnen diese Berichte ans Herz, da sie authentisches Material enthalten aus Quellen, die in Deutschland selten öffentlich zugänglich sind. Wir werden uns bemühen, die Informationen regelmäßig zu aktualisieren.

Es stehen Informationen aus folgenden Ländern zur Verfügung:

Aserbaidschan
Bulgarien
Georgien
Serbien
Tschechische Republik
Tschetschenien