Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.

Maximal 200 Zeichen insgesamt.

Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).

UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.

+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.

Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.

Ausschreibung für den Beirat im Empowerment-Programm Frauen* & Flucht (EFF)

Was macht der Beirat?

Der Beirat ist eine Gruppe von bis zu 10 geflüchteten und migrantischen Frauen, Inter*, Trans*, queeren und nicht-binären Personen, die filia 2020 und 2021 unterstützen und beraten.
Sie diskutieren die Anträge der Gruppen und empfehlen filia, welche Aktivitäten gefördert werden sollen.
Der Beirat soll auch eine Möglichkeit für Austausch, gemeinsames Lernen und gegenseitige Stärkung sein – für die geförderten Projekte und für die Frauen* aus dem Beirat selbst. Also überlegt der Beirat, wie die geförderten Projekte vernetzt werden können und welche Workshops dafür gut sind. 


Wen sucht filia für den Beirat?

Wir möchten einen Beirat aus möglichst unterschiedliche geflüchteten und migrantischen Frauen* zusammenstellen.
„Möglichst unterschiedlich“ heißt zum Beispiel in Bezug auf die Herkunft, Religion, geschlechtliche und sexuelle Orientierung oder die Zeit, die die Frauen* schon in Deutschland leben. „Unterschiedlich“ kann auch heißen, unterschiedlich alt zu sein, in Städten oder auf dem Land zu wohnen, Kinder zu haben oder kinderlos zu sein, ...
So können die Anträge aus möglichst vielen Perspektiven gesehen und diskutiert werden und der Austausch wird auch für Euch interessant.

Was muss ich noch wissen?

Wichtig ist, dass Sie/ Du Zeit und Lust hast, vom 16. bis 18. Oktober oder vom 30. Oktober bis 1. November 2020 nach Hamburg zu kommen. Vorher solltest Du die Anträge der Gruppen lesen.
Außerdem wird es 2020 und 2021 mehrere Online-Treffen geben. Die Treffen finden wahrscheinlich auf Deutsch und Englisch statt und auch die Anträge sind in diesen Sprachen. Darum musst Du eine der beiden Sprachen sprechen und lesen können.
Für die Arbeit im Beirat zahlen wir Dir etwas Geld – eine Aufwands-Entschädigung. Außerdem zahlen wir die Reise- und Übernachtungs-Kosten für die Wochenenden in Hamburg und können Kinder-Betreuung organisieren.
Natürlich wissen wir nicht, wie sich die Covid-19-Pandemie entwickelt. Vielleicht werden alle Treffen online stattfinden. 



Wie kann ich mitmachen?

Hast Du Lust auf den Beirat? Darüber freuen wir uns!
Bitte sende uns bis zum 16. August 2020 an die unten angegebenen Kontakte eine Mail (max. 200 Wörter), eine Sprach-Nachricht oder ein Video (max. 3 Minuten) auf Deutsch oder Englisch, in dem Du uns erzählst:

  • Wer bist Du? Warum möchtest Du Teil des Beirats werden? Für welche Themen engagierst Du Dich?
  • Das Programm unterstützt geflüchtete und migrantische Frauen, Inter*, Trans*, queere und nicht-binäre Menschen, sich zu organisieren und zu stärken. Wie findest Du das?
  • Möchte eine Gruppe oder Organisation, in der Du aktiv bist, Förderung in diesem Programm beantragen? Welche Gruppe ist es? Das ist kein Problem. Aber wir möchten bei der Zusammenstellung des Beirats darauf achten, dass keine Beirätin* den Antrag ihrer eigenen Gruppe bewertet.
  • Kannst Du vom 16.-18.10. oder 30.10.-1.11.2020 nach Hamburg reisen oder Dir Zeit für ein digitales Treffen an diesen Terminen nehmen?
  • Gibt es etwas, das Du noch sagen möchtest?

 

Du hast Fragen zum Beirat oder der Bewerbung?

Hier findet Ihr ein Dokument, in dem wir viele Fragen zum Programm und zum Beirat genauer beantworten. Außerdem könnt Ihr uns am 12. (17-18 Uhr) und am 14. (11-12 Uhr) August 2020 online über die App Zoom treffen. Wir sprechen dann auf Deutsch und Englisch über Fragen zum Programm, zum Antrag, usw.: https://bit.ly/2W5iByB.
Wenn Du davor oder danach Fragen hast, melde Dich bei uns: per Mail (l.rzadtki(at)filia-frauenstiftung.de), telefonisch (040 - 380 381 99 82) oder per Whatsapp/ Signal/ Telegram (0176 - 15151330).