Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.

Maximal 200 Zeichen insgesamt.

Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).

UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.

+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.

Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.

Mitmachen!

#feminismusistdieantwort – filia startet Kampagne mit Partnerinnen* aus drei Ländern

Am 29. November 2020, dem Internationalen Tag der Frauenrechtsverteidiger*innen, startet unsere Länder übergreifende Social-Media-Kampagne #feminismusistdieantwort, mit der wir auf die Errungenschaften und Beiträge feministischer Aktivist*innen aufmerksam machen wollen.

Feministische Aktivist*innen aus vier Ländern

Gemeinsam mit unseren Schwesternstiftungen in Armenien, Georgien und der Ukraine sowie Aktivist*innen aus diesen Ländern und Deutschland haben wir, mit der kompetenten Unterstützung der Agentur social social, eine transnationale Feminismus-Kampagne entworfen. Diese Kampagne ist das Ergebnis unseres vom Auswärtigen Amt geförderten Projekts „Basisfrauen* mobilisieren gemeinsam für Demokratie“.
In Georgien, Ukraine und Deutschland startet die Kampagne am 29. November 2020. Unsere armenischen Freundinnen* mussten die Vorbereitungen zur Kampagne wegen des Kriegs um Berg-Karabach unterbrechen. Sie werde ihre Teilkampagne zum Internationalen Frauentag 2021 launchen.

Gemeinsames Ziel, unterschiedliche Themen

Was unsere nationalen Teilkampagnen neben der Optik verbindet, ist die gemeinsame Überzeugung und zentrale Aussage: Feministische Aktivist*innen sind unersetzliche Kämpfer*innen für demokratische Strukturen in unseren Gesellschaften. Die konkreten Themen, die in der Kampagne aufgegriffen werden, unterscheiden sich zwischen den Ländern – entsprechend der Themen, die für die jeweiligen Aktivistinnen* im Vordergrund stehen.  

Was können Sie tun?

Helfen Sie uns, unsere Kampagne zu verbreiten! Teilen Sie Manifest und Material unserer Kampagne mit Ihren Netzwerken:

Manifest
Ungleiche Behandlung von Frauen* hat keinen Platz in unserer Gesellschaft.
Niemand, keine Person und keine Institution, darf die Selbstbestimmung von Frauen* einschränken.
Niemand hat darüber zu bestimmen, was Frauen* können und dürfen und was nicht.
Frauen*organisationen haben ein gemeinsames Ziel:
Empowerment, Solidarität, Gleichberechtigung - #feminismusistdieantwort


Posten Sie mit dem Hashtag #feminismusistdieantwort Ihre Fragen, die Feminismus für Sie beantwortet hat.

Wir kämpfen gemeinsam für Empowerment, Solidarität und gleiche Rechte für Frauen*!
#feminismusdieantwort
Haben wir die Wahl?

Spenden Sie für feministische Aktivist*innen!

Bis zum 31. Dezember 2020 läuft unsere Matching-Kampagne „Wir schaffen Hoffnung!“, bei der jede Ihrer Spenden verdoppelt wird. Unterstützen Sie Frauen* und Mädchen* weltweit, die sich einsetzen, statt abzuwarten, die etwas schaffen, gestalten, aufbauen, statt einzureißen. Die sich zeigen, so wie sie sind: in aller Vielfalt!

Spenden Sie jetzt online!

Gefördert durch das Auswärtige Amt – Entworfen und erstellt von der Agentur social social