Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.

Maximal 200 Zeichen insgesamt.

Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).

UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.

+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.

Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.

Schwerpunktregion Mittel- und Osteuropa

Mehrjährige strategische Förderungen

Serbien
“Women in Black - horizontal networking, solidarity, responsibility, feminist knowledge”
Zene u crnom
„Uvek neposlušne!“ – „Immer ungehorsam!“ lautet das Motto der Frauen in Schwarz in Serbien. Seit 25 Jahren kämpfen sie bei Straßenaktionen und Versammlungen gegen Faschismus, Sexismus und Rassismus. Mit einer dreijährigen Förderung stärkt filia die Frauenfriedensbewegung in Serbien: Das landesweite Netzwerk der Frauengruppen trifft sich regelmäßig, macht Solidaritätsaktionen für besonders Marginalisierte wie Flüchtlinge und  mischt sich mit Veröffentlichungen ein.
Summe: 20.000  € (im 1. Jahr der strategischen Förderung)
Thema: Partizipation
www.zeneucrnom.org

Lesen Sie mehr zu unserer strategischen Partnerin „Frauen in Schwarz“ unter Gutes Beispiel: Zene u crnom!
 
Georgien
Projekt: “Domestic Violence Reduction in Samegrelo Region”
Merkuri
Das Gender Network Samegrelo besteht aus 16 Frauenorganisationen, die gemeinsam strategisch gegen Häusliche Gewalt vorgehen. Sie veranstalten Trainings, machen Lobbyarbeit mit Polizei und Lokalregierung, arbeiten mit den Medien zusammen und sind Teil der landesweiten Arbeitsgruppe zum CEDAW-Schattenbericht. filia unterstützt den Aufbau des Netzwerks seit mehreren Jahren und verlängert die strategische Förderung um weitere drei Jahre – denn struktureller Wandel braucht Zeit.
Summe: 14.000 € (im 4. Jahr der strategischen Förderung)
Thema: Freiheit von Gewalt
www.merkuri.org.d

Georgien
Girls’ Voices
Women’s Fund in Georgia
Seit 2015 hat die georgische Frauenstiftung mit filias Unterstützung ein Förderprogramm speziell für Mädchen und junge Frauen geschaffen. Hier erhalten junge Feministinnen kleinere Fördersummen für ihre eigenen Projektideen. Die Projekte finden im ganzen Land statt, an städtischen wie an ländlichen Orten, für unterschiedliche Zielgruppen. Mit den Spenden aus der Reise kann das Programm ein weiteres Jahr fortgesetzt und etwa 5 Projekte unterstützt werden.
Summe: 13.300 €
Thema: Partizipation
www.womenfundgeorgia.org

Georgien
Queering Tblissi
Women’s Initiatives Supporting Group
Lesbische und bisexuelle Frauen und transgender Personen sind wenig sichtbar – sowohl in der Gesellschaft als auch in der LGBT Community. WISG organisiert öffentliche Vorträge und Diskussionen, um LBT zusammenzubringen und zu mobilisieren. Die Veranstaltungen finden an für die Community wichtigen Orten statt und gewinnen dadurch Raum. Drei LGBT Künstler*innen erarbeiten drei Installationen oder Performances zu Themen in Verbindung mit drei internationalen Gedenktagen (Internationaler Frauentag, Internationaler Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie, 16-Tage-Kampagne gegen Gewalt gegen Frauen). Feiern anlässlich dieser Tage wurden in den letzten Jahren durch konservative Gegenkräfte verunmöglicht.
Summe: 5.000 €
Thema: Freiheit von Gewalt
www.women.ge
www.lesbi.org.ge


Ukraine
First Steps to Success, Promotion of young women's and girls' activism and participation in democratic development in Ukraine
Ukrainian Women’s Fund
Beteiligung von Frauen an Friedensprozessen ist eine Priorität der ukrainischen Frauenstiftung. Die Rolle junger Frauen innerhalb der Zivilgesellschaft in der krisenhaften Situation zu stärken, ist ein Teil der Strategie – mehr junge Frauen sollen in der Lage sein, sich aktiv einzumischen. Im bewährten Programm „First Steps to Success“ werden durch einen Wettbewerb ca. 30 junge Frauen ausgesucht, die ein Training erhalten und dann für eigene Projekte eine kleine Startförderung bekommen. Mit filias mehrjähriger Förderung legt UWF das Programm zunehmend in die Hände der jungen Frauen. In landesweiten Netzwerktreffen gestalten junge Frauen die Prozesse, planen, organisieren und leiten selbst.
Summe: 17.000 € (im 2. Jahr der strategischen Förderung)
Thema: Partizipation
www.uwf.kiev.ua


Kooperation

Georgien, Ukraine und Deutschland
Trialogprojekt „Back tot he Future“
Women’s Fund in Georgia, Ukrainian Women’s fund und filia.die frauenstiftung
Lesen Sie mehr zu unserer Kooperation mit unseren Schwesternstiftungen aus Georgien und der Ukraine unter Kooperationen – Trialog!