Mitmachen!

  • filia Spendenkonto
    GLS Gemeinschaftsbank eG Bochum
    Konto-Nr: 300200100
    BLZ: 430 609 67

    IBAN DE11430609670300200100
    BIC GENODEM1GLS
     
  • zur ONLINE-SPENDE
    einfach online per Kreditkarte oder Lastschrift spenden
     
  • REGELMÄßIG SPENDEN
    erteilen Sie uns eine Einzugsermächtigung für Ihre Spende

>>mehr

Newsletter abonnieren


Mein Wort für filia - Botschaften für den sozialen Wandel

Dr. Stevie Schmiedel

" filia fördert Frauen und Mädchen in einer Welt, in der Männer in den Chefetagen landen und Frauen - insbesondere die hübschen - in den Vorzimmern. filia fördert Frauen, ohne, dass sie dafür "schön" sein müssen. Mädchen und junge Frauen zwischen 14-21 Jahren entscheiden mit, welche Projekte gefördert werden. 2012 erhielt ein Antrag zu Mädchen mit Essstörungen die höchste Punktzahl, weil der Druck, einem Idealbild entsprechen zu wollen, aufhören muss. Frauen hätten eine enorme Macht, Produkte und Werbeinhalte zu beeinflussen, wenn sie das wüssten: 80% aller Produkte und Dienstleistungen werden in den Ländern der ersten Welt von Frauen gekauft. Stattdessen werden sie klein gehalten: Viele leiden unter dem Diktat der Schönheit, kaufen ihren Kindern Lillifees und Barbies, schauen mit ihnen Germanys Next Topmodel."

Dr. Stevie Meriel Schmiedel, Jhg. 1971, als freie Lehrbeauftragte für Genderforschung an verschiedenen Hamburger Hochschulen tätig, arbeite seit Sommer 2012 ausschließlich für Pinkstinks, deren Initiatorin und Vorstandsvorsitzende sie in Deutschland ist (Pinkstinks Germany e.V.). Die Kampagne richtet sich gegen limitierende Geschlechterrollen für Jungen und Mädchen. Pinkstinks startete im Sommer 2012 mit Aktionen gegen sexistische Werbung und einer Petition gegen das rosa Überraschungs-Ei. Zur Zeit bereitet Pinkstinks eine Kampagne gegen die Kriterien des deutschen Werberats vor.

www.pinkstinks.de

<< zurück