Mitmachen!

  • filia Spendenkonto
    GLS Gemeinschaftsbank eG Bochum
    Konto-Nr: 300200100
    BLZ: 430 609 67

    IBAN DE11430609670300200100
    BIC GENODEM1GLS
     
  • zur ONLINE-SPENDE
    einfach online per Kreditkarte oder Lastschrift spenden
     
  • REGELMÄßIG SPENDEN
    erteilen Sie uns eine Einzugsermächtigung für Ihre Spende

>>mehr

Newsletter abonnieren


filia_news_2016_3

Liebe Leserinnen und Leser,

„Solidarität ist unsere Stärke“ – eine Aussage unserer neuen strategischen Förderpartnerin Frauen in Schwarz aus Serbien. Woraus ziehen wir Kraft und Stärke in Zeiten, in denen demokratische Errungenschaften und universelle Menschenrechte zunehmend in Frage gestellt werden? Waren sie nicht selbstverständlich geworden?
Bei filia kommen die Projektanträge von Frauenorganisationen an, die sich für Gewaltfreiheit, Teilhabe an Entscheidungen auf allen Ebenen und Gendergerechtigkeit einsetzen. Der Bedarf ist sehr groß. Sie finden in dieser filia_news eindrucksvolle Beispiele aus Mittel- und Osteuropa: 3_Neue Projekte in Mittel- und Osteuropa.
In seiner letzten Sitzung des Jahres hat der filia-Stiftungsrat auch eine neue Förderinitiative beschlossen: Zum ersten Mal fördert filia ein Projekt zum Thema ‚Klimawandel und Geschlechtergerechtigkeit‘. Um Hintergrund und Ziele dieses neuen Programmes zu beleuchten, haben wir Gotelind Alber, Stiftungsrätin und klimapolitische Expertin, interviewt: 2_Zu filias neuer Förderinitiative.
Unsere aktuelle Eilförderung geht diesmal an eine internationale Koalition von 35 Frauenorganisationen, die sich für den Schutz von Frauenrechtlerinnen stark macht: 4_Schutz und Sicherheit für Aktivistinnen.
Wir ziehen Kraft daraus, dass Frauen überall auf der Welt so mutig und entschlossen ihre Ziele verfolgen und dass unsere Stiftung sie dabei unterstützen kann. Zum Beispiel den georgisch-deutschen Austausch von Mädchen und jungen Frauen, den filia mit der georgischen Frauenstiftung gemeinsam realisiert hat: 5_Reiche Ernte: Mädchen gestalten Gesellschaft gemeinsam.
Seit Anfang Dezember nehmen wir wieder Projektanträge für Mädchenprojekte in Deutschland entgegen. Unser MädchenEmpowermentProgramm geht dann bereits in seine sechste Runde. Mehr zu der Ausschreibung und einer ganz besonders freudigen Überraschung in diesem Bereich lesen Sie in 1_Mädchen powered by filia.
In zahlreichen Ländern werden die Räume für demokratisches Handeln von Organisationen der Zivilgesellschaft immer enger. Die Organisationen werden bedroht, mit unerfüllbaren Auflagen belegt oder öffentlich diffamiert. Auch filia-Partnerinnen sind betroffen. Aus der beschriebenen Situation heraus hat ein großes Bündnis internationaler Organisationen der Zivilgesellschaft aller Kontinente ein Dokument erarbeitet: Die Charta für politische Teilhabe (The Civic Charter). filia hat mit unterzeichnet. Lesen Sie mehr dazu unter 9_Advokatin Informationen, Anregungen und Links..
Dass es notwendig ist, ist beunruhigend, dass es umgesetzt wird, ermutigend. Genauso ermutigend wie das AWID-Forum 2016 in Brasilien: 6_Das große Ganze. Hier war ebenfalls die Zusammenarbeit unterschiedlicher sozialer Bewegungen ein bestimmendes Thema.
Es heißt, wieder mehr gemeinsam, themenübergreifend und laut aufzutreten für demokratisches Handeln und die Achtung der Menschenrechte. Damit filia ihren Teil dazu beitragen kann, möchte ich zu guter Letzt die Gelegenheit nutzen, Sie auf  8_Unsere diesjährige Spendenkampagne ‚Wir wollen MEHR!‘ aufmerksam zu machen.

Für Ihre Unterstützung 2016 – mit Zuwendungen, Ideen und Kritik – bedanken wir uns herzlich. Bleiben Sie filia gewogen. Es lohnt sich.

Ihre Sonja Schelper und das filia-Team

Nach oben

1_Mädchen powered by filia!

Als Leser_in der filia_news wissen Sie: Mädchen und junge Frauen spielen bei filia eine große Rolle. Im Rahmen unseres MädchenEmpowermentProgrammes fördern wir Jahr um Jahr kreative, mutige und witzige Projekte. Mit unserer neuen Projektausschreibung starten wir unsere Suche nach den 2017er Projekten. Dass unsere Förderprojekte etwas ganz Besonderes sind, finden übrigens nicht nur wir: Auch 2016 wurde wieder einmal ein filia-Förderprojekt mit einem wichtigen Preis ausgezeichnet.

Mehr zur neuen Ausschreibung und zur glücklichen Gewinnerin!

Nach oben

2_Zu filias neuer Förderinitiative – ein Interview mit Gotelind Alber

In seiner Sitzung Anfang November hat der filia-Stiftungsrat eine neue Förderinitiative beschlossen: Zum ersten Mal fördert filia ein Projekt zum Thema ‚Klimawandel und Geschlechtergerechtigkeit‘. Förderpartnerin bei diesem Pilotprojekt ist die mongolische Frauenstiftung MONES, mit der filia in der Vergangenheit bereits erfolgreich kooperiert hat. Um Hintergrund und Ziele dieses neuen Programmes zu beleuchten, haben wir Gotelind Alber, Stiftungsrätin und klimapolitische Expertin, interviewt.

Zum Interview…

Nach oben

3_Neue Projekte in Mittel- und Osteuropa

“Stellen wir uns eine Krankheit vor, an der jedes fünfte Mädchen erkrankt, bevor es 18 Jahre alt wird, und wiederum jede fünfte erwachsene Frau. Eine Krankheit, die bei den Erkrankten zu dramatischen Stimmungsschwankungen, unberechenbarem Verhalten bis hin zu schweren Verhaltensstörungen führen kann. Eine Krankheit, die ein generelles Misstrauen gegenüber Menschen erzeugt und es stark erschwert, künftig normale sexuelle Beziehungen zu unterhalten…

Weiterlesen

Nach oben

4_Schutz und Sicherheit für Aktivistinnen: eine Eilförderung.

Auf UN-Ebene gibt es einen Schutzmechanismus für Frauenrechtsverteidigerinnen. Das ist notwendig, weil diese Frauen, die für ihre eigenen und die Rechte ihrer Communities eintreten, in besonderem Maße geschlechtsspezifischer Gewalt und Bedrohung ausgesetzt sind. So fordern sie zum einen die Wahrung der Menschenrechte. Zum anderen begehren sie gegen stereotype Geschlechterrollen, die ihnen die Rolle einer Anführerin verweigern, auf. Zum Schutz und zur Sicherheit dieser Frauen will filia mit einer Eilförderung beitragen.

Worum geht es genau?

Nach oben

5_Reiche Ernte: Mädchen gestalten Gesellschaft gemeinsam

Bei dem georgisch-deutschen Austauschprogramm ‚Mädchen gestalten Gesellschaft gemeinsam‘ konnten wir 2016 reiche Ernte einfahren. Ende Oktober reisten wir mit acht Mädchen und – zum ersten Mal – mit sieben Geberinnen nach Georgien, besuchten Projekte in mehreren Städten, lernten Mädchen aus neuen Projekten kennen und hatten am Schluss der Reise eine wirklich rauschende Abschlussveranstaltung in der Hauptstadt Tbilissi. Eine Reise für die Seele, das Herz, den Verstand und den Magen: Wir genossen das georgische Essen und den Reichtum an einheimischen Früchten.

Weiterlesen

Nach oben

6_Das große Ganze – Bericht über das AWID Forum 2016

“Keiner von uns ist frei, bis alle von uns frei sind”, sagte Myrna Cunningham, die Vorsitzende des Boards der Association for Women’s Rights in Development (AWID), zur Eröffnung des AWID Forums 2016 im brasilianischen Bahia. Sie setzte damit den Ton für die Zusammenkunft von 1.800 Aktivist_innen, Geldgeber_innen, Künstler_innen und Forscher_innen. Intersektionalität bzw. wie verschiedene soziale Bewegungen zusammenarbeiten können war eines der zentralen Themen. Das Forum selbst verstand sich als Ort, wo diese Zusammenarbeit stattfinden kann und auch stattfand.

Weiterlesen

Nach oben

7_filia bei der Projektmesse ‚weib_lich 20.16 vielfältig & bunt‘

An der bundesweiten Projektmesse ‚weib_lich 20.16 vielfältig & bunt‘, einer
Fachveranstaltung und Fachmesse für innovative Projekte der Mädchenarbeit,  nahmen am 28. September 2016 in Dillingen (Saarland) etwa 200 Fachkräfte aus der Mädchenarbeit sowie -politik teil. Für filia war unsere Mitarbeiterin Sabine Sundermeyer  dabei. Sie ist die Koordinatorin von filias Mädchenbeirat und daher prädestiniert die Stiftung bei dieser wichtigen Fachmesse zu vertreten.

Weiterlesen

Nach oben

8_Unsere diesjährige Spendenkampagne ‚Wir wollen MEHR!‘

Am 1. Oktober diesen Jahres starteten wir unsere Spendenkampagne ‚Wir wollen MEHR!‘. An dieser Stelle danken wir all den Unterstützer_innen, die sich bereits mit einer Spende an der Kampagne beteiligt haben: Vielen Dank für Ihr Vertrauen! Ihnen ist es zu verdanken, dass filia auch im nächsten Jahr so tolle Projekte und Organisationen unterstützen kann, wie wir in diesem Newsletter vorgestellt haben. Unsere jährliche Spendenkampagne ist von großer Wichtigkeit, denn mit den Spenden, die wir in diesem Jahr einsammeln, können wir in 2017 fördern.

Weitere Informationen zu ‚Wir wollen MEHR!‘

Nach oben

9_Advokatin: Informationen, Anregungen und Links

filia versteht sich nicht nur als Förderin sondern auch als Advokatin von Frauenrechten. Wir bringen wichtige feministische Themen in die Öffentlichkeit. Wir versuchen dabei immer auch über unseren Tellerrand zu schauen und den Blick für das große Ganze zu behalten. Daher ist es uns ein Anliegen unsere Unterstützer_innen auf  bemerkenswerte Initiativen und spannende Informationen aufmerksam zu machen.

Weiterlesen

Nach oben

10_Wir trauern um Ute Kreckel.

Sie war eine der neun Gründungsstifterinnen, die filia.die frauenstiftung 2001 auf den Weg gebracht haben. Damit war Ute Kreckel Stifterin auf Lebenszeit und filia hat ihr viel zu verdanken. Sie verstarb am 10. Dezember 2016 nach langer Krankheit im Alter von 66 Jahren. Der Familie gilt unsere herzliche Anteilnahme.

Nach oben

11_Terminvorschau

24. Januar
(ab 17.30 Uhr)
Erbrechtssprechstunde

Sie beschäftigen sich mit der Frage, wie Sie – über Ihr eigenes Leben hinaus – weitergeben können? Lassen Sie sich von Rechtsanwältin Gabriela Lünsmann, Fachanwältin für Familienrecht und auf das Thema Erbrecht spezialisiert, beraten!
Eine Anmeldung ist notwendig: info(at)filia-frauenstiftung(dot)de oder 030/380 381 990.

1. Februar
filias Neujahrsempfang in der Geschäftsstelle

11. Februar   
Stiftungsratssitzung, Fertigstellung des Strategischen Plans 2017-2021

14. Februar
ONE BILLION RISING: weltweite Kampagne gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

1. März
Einsendeschluss für Anträge für Mädchenprojekte in Deutschland. Die Ausschreibung für Projekte von und mit Mädchen und jungen Frauen finden Sie auf unserer Webseite.

8. März
Internationaler Frauentag

29. und 30. April
Mädchenbeiratswochenende

9. Juni
Öffentliche Veranstaltung zum Thema: Nachhaltig Geld verwandeln

10. Juni
filia-Jahresversammlung für Stifterinnen und Förderinnen in Hamburg

11. Juni
Stiftungsratssitzung

Nach oben