Mitmachen!

  • filia Spendenkonto
    GLS Gemeinschaftsbank eG Bochum
    Konto-Nr: 300200100
    BLZ: 430 609 67

    IBAN DE11430609670300200100
    BIC GENODEM1GLS
     
  • zur ONLINE-SPENDE
    einfach online per Kreditkarte oder Lastschrift spenden
     
  • REGELMÄßIG SPENDEN
    erteilen Sie uns eine Einzugsermächtigung für Ihre Spende

>>mehr

Newsletter abonnieren


filia hat gefördert: Beispiel Aufbauarbeit in Nepal

Frauen für Frauen im Erdbebengebiet

Barfuß unterwegs: Frauen für Frauen im Erdbebengebiet

Nach den Erdbeben in Nepal im Frühjahr 2015 leistete die nepalesische Frauenstiftung TEWA gezielt Hilfe für die am meisten benachteiligten Frauen. Sie brachte in entlegene Gebiete, was am dringendsten gebraucht wurde – Wasserreinigungstabletten, Damenbinden, Geld – zum Beispiel für Wellblech für ein improvisiertes Dach. Für viele Frauen war dies die erste Hilfe, die sie überhaupt erreichte. Werdende und stillende Mütter erhielten gezielt mehr Unterstützung.

Das Wort “Tewa” bedeutet “Unterstützung” in Nepali – die Art Stütze, die dazu benützt wird, tragende Wände hochzuziehen oder Gebäude abzustützen, bevor sie wiederaufgebaut werden.
TEWA arbeitet seit vielen Jahren  mit der Strategie der „Community Philanthropy“ – Menschen einer community sammeln untereinander selbst Geld für ihre Anliegen.

In diesem Geist hat TEWA nach den Erdbeben das Projekt  "Hamro Tewa Goan-gharma"  („Shadow Barefoot Volunteers“) ins Leben gerufen: 25 junge Frauen unterstützen Frauen, die von den Beben betroffen waren. Sie gehen vor Ort in die Dörfer und helfen beim Wiederaufbau. Obwohl sie mit wunden Füßen zurückkommen, sind sie hochmotiviert, weiterzumachen: „Es war ihre Erfahrung, dass sie tatsächlich einen Unterschied machen konnten und dass sie eine Wirkung in den Leben hinterlassen haben, die sie berührten“, schriebt Rita Thapa, Gründerin von Tewa. In Chautara im Sindhu-palcok Distrikt bauten im Juli 2015 vier freiwillige junge Frauen als erstes das Büro der Frauengruppe Adibasi Janjati Women's Upliftment Forum wieder auf, um sicherzustellen, dass die Selbstorganisation der Frauen weitergeht.

filia startete zugunsten von TEWA einen Spendenaufruf. 98 Spenderinnen und Spender gaben insgesamt 33.050,00 Euro. Herzlichen Dank!

Eine bewegende Dankesvideobotschaft vom Juni 2015 an filias Spenderinnen und Spender von Sadhana Shresta, Geschäftsführerin von TEWA
videobotschaft.html

Laufend aktuelle Informationen gibt TEWA über die Facebook-Seite: https://www.facebook.com/TewaFundforWomen

Erst zusammen sind wir reich. filia fördert Frauen und Mädchen. Weltweit.
Online Spende